Das Weingut Domaine Chauveau in Saint-Andelain

Das Verkosten französischer Weine erfolgt zumeist mit einer besonders hohen Erwartungshaltung. Schließlich handelt es sich bei der ‚Grande Nation‘ um das Geburtsland der Qualitätsweine. Bei den Tropfen vom Weingut Domaine Chauveau werden Gourmets nicht enttäuscht. Denn das wunderbar vielseitige Sortiment vollmundiger Weine der Winzerfamilie Chauveau wird selbst dem Anspruch besonders eigenwilliger Gaumen gerecht. Seit dem Jahre 2000 befindet sich das Weingut in den kompetenten und liebevollen Händen von Benoit und Emanuelle Chauveau, die ganz im Sinne ihrer Vorfahren auf erstklassige Qualität setzen. Dabei bedienen sie sich jedoch zunehmend auch modernster Hilfsmittel.

Dass ihnen der in der Regel schwierige Balanceakt zwischen althergebrachten Traditionen, einem umfangreichen Erfahrungsschatz und neuesten Methoden offenbar mühelos gelingt, das beweist der anhaltende Erfolg der Erzeugnisse der Domaine Chauveau, welcher sich in zahlreichen Preisen und Auszeichnungen niederschlägt. Als Mitglied der Kooperation Vignerons Indépendants richten sie sich ganz nach den Prinzipien des integrierten Weinbaus. Diese umfassen unter anderem Techniken wie die Ertragsreduzierung sowie eine mehrmonatige Lagerung. Auf 12 Hektar Rebfläche entstehen so besonders denkwürdige Weine, die vor allem aufgrund ihrer fruchtigen Eleganz hervorstechen.

Verführerischer Duft in Einklang mit unvergesslichen Geschmacksnoten – die Weine der Familie Chauveau

Wer einmal einen Wein der Domaine Chauveau verkostet, wird diesen Augenblick nicht so schnell vergessen. Schließlich scheint buchstäblich jeder Tropfen dieser auf unterschiedlichen Böden gereiften Reben eine wahre Explosion der Sinne hervorzurufen. Beansprucht werden dabei, wie es sich für einen Wein der Spitzenklasse gehört, nicht nur die Geschmacksnerven, sondern auch der Geruchssinn. Doch auch auf visueller Ebene halten die Erzeugnisse der Marke Chauveau, was sie versprechen, indem sie ihre Genießer mit einem ganzen Potpourri aus Farben und schimmernden Reflektionen verzaubern. Ein Beispiel ist der hundertprozentige Sauvignon Blanc „La Charmette“ 2011.

Bei diesem Wein werden Sie den Reichtum seiner Herkunft förmlich herausschmecken können. Denn nicht zuletzt die Böden aus Lehm und Muschelkalk machen ihn zu einem besonders unvergesslichen Genuss, welcher neben frischen, saftigen Nuancen wie Zitrone und Johannisbeerblüten auch eine hohe Konzentration an Mineralien mit sich bringt. Ein Weißweinklassiger der ganz besonderen Art ist auch der „Pouilly Fumé“ von 2015. Dieser besticht in erster Linie aufgrund seiner würzig-fruchtigen Aromen, die an Minze und Pfirsiche erinnern. Geschmacklich dominieren hier ebenso erfrischende Zitrusnoten.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen
+
Nicht vorrätig
13,20  0.75 L (1 Liter (l) = 17.6 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten