Die Erfolgsgeschichte der Domaine Astruc

Gleichwohl Frankreich bereits als Tophersteller ausgezeichneter Weine gilt, gibt es immer noch jene Fälle, die aufgrund ihres ungewöhnlichen Werdegangs erwähnenswert sind. Die Domaine Astruc zählt zweifellos dazu. Denn hier am Fuße der Pyrenäen in der Region Limoux entstehen ländliche Edeltropfen von Weltklasse. Angesichts der überdimensionalen Anbaufläche, die Besucherinnen und Besucher heute erwartet, ist es schwer vorstellbar, dass alles einmal ganz klein begonnen hat.

So begann der Gründer der Domaine Astruc, Jacques Astruc, vor rund 20 Jahren langsam, aber gezielt aussichtsreiche Weinanlagen im Umland von Malras zu pachten bzw. aufzukaufen. Der hingebungsvolle Aufwand, mit dem er seine Weine im Keller ausbaute, machte sich bald bezahlt, denn seine stilvollen Tropfen überzeugten schnell selbst die edelsten Restaurants im Land der leidenschaftlichen Gourmets.

Auf diese Weise kam der Stein ins Rollen und Jacques Astruc verlor keine Zeit, sein Weingut auszubauen bzw. weitere Weinbauern aus der Region für sein Projekt zu gewinnen. Auch hinsichtlich der Anbauweise liegt die Domaine Astruc ganz im Trend der Zeit, denn inzwischen werden bereits ca. 40 Hektar Rebfläche ökologisch bewirtschaftet.

Domaine Astruc brilliert mit erstklassigen Landweinen

Eleganz und Fruchtigkeit pur sind zweifelsohne die Eigenschaften, die die Erzeugnisse der Domaine Astruc so unwiderstehlich machen und für ihren Platz unter den Weltbesten verantwortlich sind. Weitere Pluspunkte sind das schon fast unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die niveauvolle Ausstattung. Ein Beispiel der Superlative ist der 2013 Cabernet Sauvignon Reserve Vin de Pays d`Oc Domaine Astruc, welcher sich durch seinen runden Fruchtgeschmack und die warmen, rustikalen Holznuancen auszeichnet.

Ebenfalls eine Kostprobe wert ist der 2014er Astruc Rouge Classique VdP D’OC. Dieser edel-fruchtige Rotwein wird aus den Rebsorten Merlot, Cinsault, Carrignan und Grenache gewonnen. Nicht zuletzt aufgrund seiner beerigen Aromen eignet er sich vor allem in Verbindung mit kleinen Snacks wie Käse, Brot und geschmortem Fleisch. Vergleichbares gilt für ein Gros der Erzeugnisse der edlen Domaine Astruc. Denn aufgrund der Vielfalt an Geschmacksnuancen, die jeder einzelne Tropfen bereithält, sind die Weine sowohl ohne Beilage als auch zu Speisen gereicht, ein sinnliches Fest, zumal sie selbst einfache und alltägliche Gerichte auf einzigartige Weise zu veredeln vermögen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen
+
5,95  0.75 L (1 Liter (l) = 7.93 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
6,20  0.75 L (1 Liter (l) = 8.27 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
6,10  0.75 L (1 Liter (l) = 8.13 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten


Les Domaine Paul Mas Domaine de Nicole Route de Villeveyrac 34530 Montagnac