Winzer Johann Böheim: Schon fast eine Legende in der österreichischen Weinregion Carnuntum

Als leidenschaftlicher Winzer folgt Johann Böheim sowohl seiner Berufung als auch der generationsübergreifenden Tradition seiner Familie. Ursprünglich teilte er seine Liebe zum Weinbau in erster Linie mit seiner Frau Andrea. Inzwischen hat sich jedoch auch seine Tochter Stefanie auf dem Weingut in Arbesthal unentbehrlich gemacht. Gemeinsam erzeugen sie Produkte, die sich innerhalb kürzester Zeit einen festen Platz auf der Liste internationaler Spitzenweine erobern konnten.

Die rund 19 Hektar Rebfläche werden zu 75 Prozent für den Anbau von Rotwein und zu 25 Prozent für die Kultivierung von Weißweinsorten genutzt. Im Einzelnen handelt es sich dabei vor allem um Blauburger, Chardonnay, Cuvée Esprit, Blaufränkisch und Zweigelt Rubin Carnuntum. Ab dem Jahre 2001 wird diese ansehnliche und ausgesprochen edle Kollektion zudem durch die Rebsorte Syrah ergänzt.

Mit rund 100.000 Flaschen jährlich stellt die Winzerfamilie Böheim auch auf internationaler Ebene einen wichtigen Repräsentanten österreichischer Weinbaukultur dar. Abgesehen von den Edelweinen, die nicht nur aufgrund ihrer hohen Geschmacksqualität, sondern auch aufgrund der erschwinglichen Preise überzeugen, finden Sie im Sortiment der Kellerei Böheim außerdem Sekt, Destillate und Frizzante.

Aufregend junge Böheim-Produkte sorgen unter österreichischen Weinen für frischen Wind

Unkompliziert, frisch und innovativ sind die Attribute, die die Böheimer Erzeugnisse besonders treffend beschreiben. In der Kategorie der Weißweine sticht vor allem der Grüne Veltiner hervor. Dass sich die Winzer Böheim hier zu Recht auf ihren Instinkt verlassen, indem sie diesem einen ganz besonderen Platz in ihrem Sortiment einräumen, das beweisen zahlreiche Auszeichnungen sowie Beurteilungen, die diesen auf der Liste der Spitzenweine ganz oben ansiedeln. Als Beispiel ist hier der Weiße Veltiner & Friends zu nennen, der allein aufgrund seiner leichten, subtilen Exotik auf sich aufmerksam macht.

Nicht versäumen sollten Sie zudem eine Kostprobe der köstlichen fruchtigen und vollmundigen Rotweine. Hier verweisen wir unter anderem auf die aus den Rebsorten Blaufränkisch und Zweigelt gezauberte Cuvée Esprit. Unbedingt empfehlenswert ist außerdem die Cuvée Stuhlwerker, welche eine harmonische Mischung aus Syrah, Zweigelt und Merlot darstellt. Es bleibt also spannend im Hause Böheim und angesichts der Passion und Energie, die selbst die Jungwinzerin Stephanie Böheim an den Tag legt, dürfen alle Weinliebhaber-/innen auch in Zukunft nur das Beste von der Winzerfamilie aus Arbesthal erwarten.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen
+
6,80  0.75 L (1 Liter (l) = 9.07 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
10,80  0.75 L (1 Liter (l) = 14.4 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
47,90  0.75 L (1 Liter (l) = 63.87 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
8,40  0.75 L (1 Liter (l) = 11.2 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
7,40  0.75 L (1 Liter (l) = 9.87 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
21,70  0.75 L (1 Liter (l) = 28.93 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
6,60  0.75 L (1 Liter (l) = 8.8 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
11,40  0.75 L (1 Liter (l) = 15.2 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
7,40  0.75 L (1 Liter (l) = 9.87 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten


Weingut Böheim, Hauptstraße 38, 2464 Arbesthal, Österreich