Azienda Vitivinicola Daniele Pelassa

Wenn es um traditionsreiche Weingüter geht, so hat Italien eine Menge zu bieten. Ein ganz besonderes Schmuckstück unter den altehrwürdigen Familienbetrieben ist die Azienda Vitivinicola Mario Pelassa in Montà d‘Alba. Dabei verteilen sich die rund 12 Hektar Rebfläche auf die im Piemont gelegenen Regionen Roero und Barolo. Mit einem Hauch Nostalgie und Romantik werben die geschäftigen Erzeuger von international beliebten Edelweinen für ihre Region. Vermarkten lässt sich dabei auch die Anekdote, dass der Wein der Marke Eigenbau in den 60er Jahren noch vom Großvater per Fahrrad feilgeboten wurde.

Auch die dritte Generation des hingebungsvollen Familienweingutes macht sich dieses Image zunutze, setzt jedoch zugleich auf neueste Technologien, um das hohe Niveau der eigenen Erzeugnisse nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern nach Möglichkeit noch weiter zu steigern. Inzwischen ist das Weingut in festen Händen der Brüder Daniele und Davide Pelassa, welche ihrem Vater in puncto Elan, Engagement und Ideenreichtum in Nichts nachstehen. Entsprechend überrascht es sicherlich wenig, dass sich die Erzeugnisse dieses verhältnismäßig kleinen, aber ideenreichen und innovativen Familienbetriebes inzwischen einen festen Platz in den Menüs von Edelrestaurants auf der ganzen Welt erobert haben.

Typische Piemonteser Rebsorten als Spezialitäten der Azienda Vitivinicola Daniele Pelassa

Doch die Familie Pelassa produziert nicht nur Weine der Superlative, sondern konzentriert sich ganz gezielt darauf, den charakteristischen Sorten der Region zu weltweitem Bekanntheitsgrad zu verhelfen. Schließlich möchte man als überzeugter Weinspezialist anderen Genießerinnen und Genießern so köstliche Sorten wie Nebbiolo, Arneis und Barbera nicht vorenthalten. Ebenfalls eng mit der Region verknüpft sind bekannte Reben wie Chardonnay und Merlot, die von den Wein-Magiern der Familie Pelazza zu Edelerzeugnissen verarbeitet noch eine ganz besondere Note erhalten.

Entsprechend zeichnen sich alle Produkte der Piemonteser Azienda vor allem aufgrund ihrer sorten- und terroirtypischen Nuancen sowie eines unverkennbar frischen und fruchtigen Hauches aus. Gerade sparsame Gourmets werden es zudem zu schätzen wissen, dass die Weine der Winzerfamilie Pelassa durchgängig erschwinglich sind, ohne dabei Einbußen in Bezug auf Qualität und Geschmack an den Tag zu legen. Gerade das fruchtige Element macht die Tropfen aus dem Hause Mario Pelassa unter anderem zu einem unvergleichlichen Genuss im Rahmen sommerlicher Garten- und Grill-Partys und vermittelt auf diese Weise etwas von der legendären italienischen Lebensfreude.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen
+
29,30  0.75 L (1 Liter (l) = 39.07 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
8,70  0.75 L (1 Liter (l) = 11.6 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

+
14,10  0.75 L (1 Liter (l) = 18.8 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten


Azienda Agricola Pelassa, Borgata Tucci, 43 12046 Montà d'Alba Italien