Araldica Vini

Qualität hat bekanntermaßen ihren Preis. Eine Ausnahme scheinen jedoch die exquisiten Weine der italienischen Genossenschaft Araldica Vini zu bilden, welche selbst in der unteren Preisklasse versierte Weinkenner aus aller Welt zu überzeugen wissen. Das Erfolgsrezept der im Jahre 1954 ins Leben gerufenen Kooperative leidenschaftlicher Winzer aus der fruchtbaren Weinregion Piemont liegt dabei eindeutig in einer ausbalancierten und gezielten Kombination aus dem Einsatz zeitgemäßer Produktionstechniken sowie dem Fokus auf die Hervorhebung charakteristischer Piemonter Geschmacksnuancen.

Eine Schlüsselposition nimmt der Önologe Claudio Manera ein, welcher die Geschicke der florierenden Winzer-Gemeinschaft lenkt und immer wieder für neue ausgefallene Überraschungen sorgt. Dabei wird auch er von der Mission der Kooperative geleitet, Weine zu erzeugen, die für jeden Liebhaber erlesener Tropfen erschwinglich sind. Das Ausmaß der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte der Araldica Vini wird sicherlich vor allem dann deutlich, wenn man einen Blick auf einige signifikante Zahlen wirft. So sind beispielsweise allein im Jahre 2014 über 25 Millionen Flaschen produziert worden, die Weinliebhabern auf der ganzen Welt einen ganz besonderen Genuss versprechen.

Modernste Weinbautechnik aus Piemont garantiert innovative Tropfen für anspruchsvolle Gaumen

Rund 300 Winzerfamilien zählen inzwischen zu der blühenden Produktionsgemeinschaft Araldica Vini, die ganz klein begann und aus ihrer Liebe zum Wein ein lukratives Geschäft machen konnte. Weingenießerinnen und Weingenießer haben hier die gesamte Palette an Preiskategorien und Geschmacksnoten zur Auswahl. Zu den vergleichsweise einfachen Weinen für den Alltag gehören unter anderem der ‚Barbera Piemonte‘ und der ‚Cortese‘.

Ob beim gemeinsamen Mittagsmahl oder als köstlicher Tropfen, der den Feierabend auf gebührende Weise einleitet, diese Weine bestechen nicht nur durch ein vorteilhaftes Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass sie bei den unterschiedlichsten Anlässen gereicht werden können. Natürlich gibt es auch Exemplare, die in ihrer Art und Beschaffenheit einzigartig sind und somit nicht von ungefähr zu den besten Weinen der Welt zählen. Als Beispiel ist hier nur auf den erstklassigen ‚Rive Barbera il Cascinone‘ zu verweisen, welcher der ganze Stolz des ebenfalls zur Araldica-Gemeinschaft zählenden Weingutes Il Cascinone ist.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass sich die Qualitätsweine von Araldica also nicht zuletzt aufgrund der relativ niedrigen Preise und der großen Vielfalt an Geschmacksnuancen gerade für Einsteiger eignen, die ohne allzu große Risiken eine möglichst umfangreiche Bandbreite an erstklassigen Weinen kennenlernen möchten.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen
+
5,95  0.75 L (1 Liter (l) = 7.93 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten