Casanova di Neri – Ein Name, der viel verspricht

Allein die Bezeichnung des hier im Zentrum stehenden Weingutes deutet bereits darauf hin, dass sein Besitzer offenbar von besonders kühnen Plänen geleitet wurde. Im Falle von Giovanni Neri bestand der Traum in der Herstellung eines international prämierten Brunellos. Um diesen zu verwirklichen, erwarb er im Jahre 1971 sein eigenes Weingut. Dieses ergänzte er in den folgenden Jahren gezielt um Gebiete, deren fruchtbare Böden die Ernte von besonders erlesenen Trauben zu begünstigen schienen. Entsprechend ist die Rebfläche von insgesamt 36 Hektar auch nicht durchgängig, sondern über mehrere unterschiedliche Zonen verteilt.

Abgesehen von umfangreichen Kenntnissen der traditionellen Weinbaukunst brachte der Gründer von Casanova di Neri jedoch auch eine besondere Liebe für moderne Errungenschaften mit. Da er streng nach der Philosophie verfuhr, dass ausgezeichnete Erzeugnisse nur dann entstehen können, wenn man sich ausschließlich mit dem Besten zufriedengibt, erfolgt die Weinproduktion seit dem Jahre 2000 ohne Ausnahme in einer nach neuesten Standards errichteten unterirdischen Anlage. Die hier ausgebauten Weine können sich in der Tat sehen lassen, brillieren sie doch unter anderem aufgrund ihrer überdurchschnittlich hohen Qualität, Stilsicherheit und Extravaganz.

Brunello und andere Kostbarkeiten der Toskana aus dem Hause Neri

Giacomo Neri, der Sohn des Gründers, führt das Weingut mit ebenso großer Leidenschaft und Sorgfalt wie sein Vater weiter. Je nach Produktionsweise erhält der Wein ganz besondere Geschmacksnoten. Bei einer Zubereitung im Barrique weist beispielsweise unter anderem der beliebte Tenuta Nuova einen zarten, jedoch unverkennbaren Hauch von Vanille auf. Insgesamt ist für die umfangreiche Palette der Erzeugnisse von Casanova di Neri vor allem jene ausgewogene aromatische Mischung aus balsamischen und beerigen Früchten bezeichnend.

Die Liste führt der Edelwein ‚Brunello di Montalcino Cerretalto‘ an, dessen Herstellung letztendlich die Verwirklichung des ursprünglichen Traumes von Giovanni Neri bedeutet. Ähnliches gilt jedoch für die gesamte Bandbreite der Brunelli, die allein aufgrund der Tatsache, dass sie erst fünf Jahre nach der Ernte zum Verkauf angeboten werden, unvergleichlichen Hochgenuss verheißen. Ebenfalls angesagt ist der legendäre ‚Rosso di Montalcino‘, welcher sich gleichermaßen einen Spitzenplatz unter den edlen Weinen der Toskana erobert hat. Ein Blick auf die zahlreichen Auszeichnungen bestätigt, dass Casanova di Neri mit seinen Kreationen immer wieder aufs Neue hält, was es verspricht.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr anzeigen
43,20  0.75 L (1 Liter (l) = 57.6 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

98,00  0.75 L (1 Liter (l) = 130.67 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

20,90  0.75 L (1 Liter (l) = 27.87 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

16,80  0.75 L (1 Liter (l) = 22.4 €)

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten